September 2019

Proleten-Tsunami in Venedig. Das schreit nach Strafe!

War seit längerem mal wieder in Venedig. Grund war der Besuch der Kunst-Biennale. War wieder cool. Gedankenanregend, inspirierend, fordernd…

Tja, das ist aber auch schon der angenehmste Teil des heutigen Textes.

Es gibt nämlich anderes zu Besprechen. Leider nix Gutes!

Heute ist Mecker-Time!

Kann mich immer noch nicht...

Weiterlesen

August 2019

Philologen in der Nacht: Unterwegs mit Freund Mustafa

Wichtige Frage vorab: Sind Sie Cineast?

Ja?

Ok, dann können Sie mit diesem Text fortfahren. Dann kriegen Sie nämlich auch das richtige Feeling für die Geschichte, die ich Ihnen heute erzählen möchte.

Natürlich kennen Sie als leidenschaftliche Kinogänger und Filme-Liebhaber Jim Jarmusch den Autorenfilmer, Schauspieler...

Weiterlesen

Juni 2019

Schnäppchenjäger auf der Pirsch: Warum, Wieso, Weshalb? Eine anthropologische Analyse

Ich sag’s Ihnen gleich: Das wird heute ein begriffsanalytischer Blog. Sollten Sie auf derartige Wortklaubereien keinen Bock haben, können Sie ja jetzt schon eine lesetechnische Vollbremsung hinlegen. ,,Stop it” mit Florian Gartners philosophischen, pseudointellektuellen Eskapaden.

Gleiches gilt wenn Sie zur Kategorie...

Weiterlesen

April 2019

Sei kein Depp, hör guten Rap. Ein Konzert-Besuch

Neulich war ich auf einem Rap-Konzert. Mit meiner Tochter. Das Ticket war das Weihnachtsgeschenk meines Kindes für ihren äußerst musikinteressierten Vater. Wunderbar! Habe ich sehr wohlwollend zur Kenntnis genommen und sofort einen entsprechenden Vermerk in meinem Testament durchgeführt. Das Mädchen bekommt jetzt...

Weiterlesen

Januar 2019

Es lebe das Klischee… Tu felix Austria gehörst (a bissl) auch zu mir

Ich mag Österreich. Habe dort gelebt. Habe dort studiert und gearbeitet. Einige Jährchen. In Innsbruck und in Wien. War echt gut. Die Zeit dort und die Geschichte als Südtiroler, der zufolge man ja eh immer so ein Zwitterwesen ist, von wegen österreichischer Italiener oder italienischer Österreicher oder so ähnlich...

Weiterlesen

Oktober 2018

Schau mal, wer da klingelt: Schamlos in der Polit-Provinz

Heute schon fremdgeschämt?

Nein?

Bock drauf?

Ja?

O.K. Dann bin ich ihr Mann!

Also dann gleich in medias res: Aktuell läuft in Südtirol das Vorspiel zur Landtagswahl Ende Oktober. Potentielle Kandidaten/innen präsentieren sich - wie das allgemein so üblich ist - in Broschüren und auf Plakaten, strahlen mit...

Weiterlesen

August 2018

,,Hoch die Haxen” - Italo-Feeling in Meran

Letzte Woche war Ferragosto. ,,Wat für’n Ding?”, fragen Sie mich jetzt. ,,Ferragosto”, Mensch, der wichtigste kirchliche und familiäre Feiertag sempre. Für alle Katholiken: Mariä Himmelfahrt.

Sehr, sehr wichtig.

In Italien.

In Südtirol interessiert sich außer den Gastgewerbe-Treibenden zwar kein Schwein dafür, nachdem...

Weiterlesen

Dezember 2017

Immer wenn ich Kekse esse, muss ich so viel denken! Ein Jahresrückblick

So Leute, es ist wieder soweit! Weihnachten und Jahresende. Die Zeit des glitzernden Weihnachtsschmuckes, der hässlichen Adventskränze, der süßen Vanillekipferl, der überfüllten Innenstädte und… tja, Sie werden es schon ahnen, die Zeit der Rückblicke.

Was in den vergangenen Monaten alles so passiert ist, was schlecht...

Weiterlesen

November 2017

Grüße aus dem Untergrund: Nick Cave in concert

Mann, was bin ich geflasht! War gerade auf dem besten Konzert seit vielen Jahren: Nick Cave and the bad seeds. Warum es so cool war? Tja, das kann ich Ihnen erklären. Es war zugleich düster, traurig, melancholisch, wahnsinnig, pathetisch, leidenschaftlich, irritierend, euphorisierend und spielerisch. Alles klar?

Was...

Weiterlesen

November 2017

Fluchen, Hupen, Philosophieren: Aus dem Leben eines römischen Taxifahrers

Vergangene Woche befand ich mich auf Kurztrip in Rom. Was für eine wunderbare Stadt! Kunst in Hülle und Fülle, phantastisches Essen und wunderbarer Wein. Dazu auch noch grandioses Wetter. Und die Frauen waren sowieso (heißblütig) schön.

Che bella vita!

Was will man mehr?

So weit, so gut, so oberflächlich… Und auch ein...

Weiterlesen

Oktober 2017

Märchenwelt deluxe: Damien Hirst in Venedig

Es war einmal ein sehr, sehr bekannter Künstler der freundete sich mit einem sehr, sehr reichen Mann an, der wiederum eine sehr, sehr große Liebe für alles Schöne empfand. Und weil der reiche Mann der Meinung war auch das Volk solle von der Götter-Gabe des Künstlers profitieren, stellte er ihm riesige Räume zur...

Weiterlesen

Oktober 2017

Ich hab das night fever, night fever, … (frei nach den Bee Gees)

Heißes Pflaster Südtirol!

Was hat dieses Land nur an durchgeknallten Abendveranstaltungen zu bieten. Ich war mir dieser Tatsache gar nicht so wirklich bewusst, bis ich kürzlich im lokalen Radiosender von einem lässigen Speaker über das lokale ,,Nightlife" in Kenntnis gesetzt wurde.
 
(Bitte wundern Sie sich nicht, dass...

Weiterlesen

September 2017

,,Lebt Die noch?“-Hannelore Elsner auf Besuch in Meran

Alle Jahre wieder finden im Spätsommer die Meraner Musikwochen statt. Viel Klassik, etwas Chanson/ Jazz und ein Funken Literatur. Dieser Funken wurde dieses Jahr von der ,,Grande Dame“ der deutschen Schauspielkunst Hannelore Elsner entzündet. Gemeinsam mit dem wundervollen Klavierspieler Sebastian Knauer widmeten sich...

Weiterlesen

Juni 2017

Wie ein Inder zum Japaner wird oder Globalisierung auf asiatisch

Ich finde Japan toll! Der Lifestyle der Menschen aus Nippon ist geradlinig und cool, gewohnt wird ohne großen Schnick-Schnack, einfach aber elegant. Und dann erst die Höflichkeit und die vornehme Zurückhaltung im Umgang miteinander.

Wow!

Besonders aber liebe ich das Essen… Ich komme nur schwer an einem japanischen...

Weiterlesen

Juni 2017

Schlagt auf das Bilderbuch…und lasst Euch unterhalten!

Da half am vergangenen Donnerstag auch das reinigende Gewitter kurz vor Konzertbeginn nicht viel. Es war heiß in den Gärten von Trauttmansdorff, sehr heiß sogar. Kein Wunder, die im Moment vielleicht spannendste Band im deutschsprachigen Raum, die Wiener von ,,Bilderbuch” waren ,,in town”.

Und wie!

Die äußeren...

Weiterlesen

Mai 2017

Charakterstudien in schwarz-weiß: Peter Lindberghs hommage an die Schönheit

Wer kennt es nicht, das Bild das in dem Moment ein neues Mode-Zeitalter begründete, als der Fotograf auf den Auslöser drückte! Fünf wunderschöne Frauen, die ein Mann in den 90er-Jahren zu Göttinnen machte: der legendäre deutsche Modefotograf Peter Lindbergh. Die Super-Models Tatjana Patitz, Linda Evangelista, Cindy...

Weiterlesen

Mai 2017

Oh, Du mein Südtirol: Ich habe Dich zum Fressen gern…

Habe heute ein bekanntes Reise-Essen-Trinken-Zeitgeist-Gourmet-Genuss-Magazin in den Händen gehalten und darin geblättert. Auf dem Titelblatt stand in großen fetten Lettern: ,,Südtirol und seine besten Lokale", was mich natürlich sofort richtig neugierig machte.

Nicht zuletzt deshalb, weil unter der Schlagzeile auf die...

Weiterlesen

April 2017

Vom Austausch der Kulturen (oder: ,,Ich verstehe nur Bahnhof…”)

Ich bin ein großer Freund fremder Lebensarten. Andere Länder, andere Sitten, andere Sprachen. Spannend, exotisch, abwechslungsreich… Besonders bemerkenswert für uns Europäer die wir hektisch, erfolgsorientiert und durch und durch gewinnmaximiert durchs Leben sprinten sind Freundlichkeit, Ruhe und unumstößliche...

Weiterlesen

März 2017

Top of the pop: Andy Warhol in Genua

Ich gebe es zu: Ich steh voll auf die 60er Jahre. Ich mag die Musik (Velvet Underground: Ich liebe Euch!!!), den Lifestyle (Swinging Sixties, wow!!) und die Stars (Jerry Hall, Blondie, Lou Reed, Nico, …) dieser Zeit. Für den Aufbruch in eine neue Kultur-Epoche steht besonders ein Name: Andy Warhol. In seinen Studios...

Weiterlesen

März 2017

Es rockt, es rockt: Die Blasmusik

Sie kommen aus einem kleinen Dorf und haben sich in ihrer Kindheit sehr oft gelangweilt? Das Leben in der Provinz mit all seinen volkstümlichen Facetten ist Ihnen nur allzu gut bekannt? Sie haben ihren Urlaub öfters in den Bergen verbracht? Dann waren Sie - wohl oder übel - sicher auch schon beim sonntäglichen Konzert...

Weiterlesen

Kategorien

 

Archiv